Aktuelle News

Kinderflamme1An ihrem letzten Dienst vor den Sommerferien stellten sich die Burghofdrachen erstmals der Prüfung zur Kinderflamme und absolvierten erfolgreich alle Fragen und Aufgaben für das Erreichen des ersten Flämmchens.

Die 14 teilnehmenden Kinder der Kinderfeuerwehr Springe mussten verschiedene Fragen rund um die Feuerwehr beantworten und anschließend ihr Können an der Wasserspritze beweisen. Zum Abschluss der Prüfung sollte eine Murmel durch einen Feuerwehrschlauch geleitet und am Ende in eine Murmelbahn befördert werden. Diese Aufgabe konnte nur im Team gelöst werden, da viele Kinderhände für den Weg durch den zehn Meter langen Feuerwehrschlauch gebraucht wurden.

Als Prüfer fungierten Stadtbrandmeister Herbert Tschöpe, Ortsbrandmeister Florian Doege sowie der ehemalige Ortsbrandmeister und Ehrenmitglied Rudolf Lasanske. Die drei altgedienten Feuerwehrchefs waren sichtlich begeistert vom Wissen und Können der kleinen Nachwuchsfeuerwehrleute und konnten allen Kindern am Ende zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Kinderflamme 2Bei der Kinderflamme handelt es sich um ein Ausbildungs- und Prüfungskonzept der Regionsjugendfeuerwehr Hannover, welches aus vier Stufen – den Flämmchen 1 - 4 – sowie einer Gesamtwiederholung als Abschlussprüfung zum Erreichen der Kinderflamme besteht. Nach jeder erfolgreichen Prüfung erhalten die Kinder ein Flämmchen-Abzeichen, welches sie an ihrem T-Shirt oder BaseCap tragen können. Der motivierende Ausbildungsnachweis gibt den Kindern die Möglichkeit, stolz auf eine Auszeichnung zu sein, die auf der eigenen, altersangemessenen Leistung basiert.