Einsätze 2017
 

eiko_icon ausgelöster Rauchwarnmelder

Brandeinsatz > Wohngebäude
Feuer
Einsatzort Details

Steinberg
Datum 23.03.2017
Alarmierungszeit 21:47 Uhr
Einsatzende 22:45 Uhr
Einsatzdauer 58 Min.
Alarmierungsart DME Dienstgruppe Nacht
eingesetzte Kräfte

FF Springe

Einsatzbericht

In einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hatte ein Rauchwarnmelder ausgelöst;  Brandgeruch war deutlich wahrnehmbar. Der unter Atemschutz eingesetzte Angriffstrupp verschaffte sich durch ein gekipptes Fenster Zutriff in die Wohnung und konnte den Mieter aus der stark verrauchten Wohnung retten. Dieser wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Als Grund für die Verrauchung konnte schnell angrebranntes Essen in einem Topf auf dem Herd in der Küche ausfindig gemacht werden. Als abschließende Einsatzmaßnahmen wurde die Wohnung belüftet und der Herd mittels der Wärmebildkamera auf mögliche Brandnester kontrolliert.