Aktuelle News


2017 12 04 002Am 25.11.2017 hat das Jugendorchester seine Weihnachtsfeier im Bowlingcenter Lauenau gefeiert. Insgesamt haben sich 11 Kinder und 4 Betreuer auf drei Bahnen einen spannenden Wettkampf geliefert und durften ihr Geschick unter Beweis stellen. Nach zwei Bowling-Runden wurde bei Pizza und Getränken der Abschluss der Weihnachtsfeier eingeläutet.

Wir hatten einen schönen Nachmittag und freuen uns auf die nächste gemeinsame Aktion.

2017 12 05 008Dieses Jahr spielt das Jugendorchester unter der Leitung von Sabine Schäfer zwei Weihnachtskonzerte im E-Center Springe. Die ersten diesjährigen Weihnachtsklänge schwebten bereits am 01.12.2017 durch die Gänge und sorgten für eine weihnachtliche Einkaufsstimmung. Zusätzlich haben einige Bläser des Musikzug-Hauptorchesters die Stammbesetzung des Jugendorchesters unterstützt. Auf dem Programm standen klassische Weihnachtsstücke.

Eine Fortsetzung der kleinen Konzertreihe erfolgt am 15.12.2017 ab 17:30 ebenfalls im E-Center Springe. Wir freuen uns darauf und wünschen eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen des Allgemeinen Ausbildungsdienstes am Montag, den 22. Mai, übten die Kameraden der Einsatzabteilung die Bergung zweier verletzter Personen aus zwei PKW. Mit Rettungsschere, Spreizer und anderem technischem Gerät galt es die zwei Unfallopfer aus dem seitlich an einen Baum geprallten, sowie aus dem halb im Graben liegenden PKW zu befreien.

Das Besondere an diesem Übungsdienst war, dass er in Zusammenarbeit mit dem DRK durchgeführt wurde, wodurch das Übungsszenario noch realistischer wirkte und die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst für den Ernstfall trainiert werden konnte.

2017 30 10Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Springe löschen nicht nur Brände oder retten Katzen von Bäumen sondern müssen auch komplexe Einsatzszenarien abarbeiten. In unzähligen Übungsstunden trainieren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte verschiedenste Einsätze ab. Jeder Einsatz, egal ob ein Brand oder eine technische Hilfeleistung, ist anders. Den sogenannten Standarteinsatz gibt es nicht. Umso mehr sind die Freiwilligen Einsatzkräfte über Übungen am Objekt dankbar, um ihre Ausbildung zu vertiefen und die Möglichkeiten bei Schadensereignissen auszuschöpfen. Jeder bei der Freiwilligen Feuerwehr hat in seiner Feuerwehrlaufbahn diverse Lehrgänge und Seminare besucht. Hinzuzufügen ist, dass die ehrenamtlichen Helfer dafür kein Geld bekommen und dies in ihrer Freizeit machen.

Auch am Montagabend wurden komplexe Szenarien geübt. Im Rahmen der Drehleiterausbildung wurde am Schloss Gestorf die Menschenrettung über die Drehleiter geübt.

2017 05 13 011

Am Samstag, den 13. Mai 2017, wurde - gesponsert durch den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Springe e.V. - im Rahmen des Workshops Brandbekämpfung ein Hohlstrahlrohrtraining angeboten. Dieser Workshop wurde von dem externen Trainer Torsten Bodensiek durchgeführt. Den teilnehmenden Atemschutzgeräteträgern der Ortsfeuerwehr Springe sowie einem Gastteilnehmer der Ortsfeuerwehr Völksen wurde ein interessanter Tag geboten, der sich in einen Theorie- und in einen Praxisteil aufteilte.

Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein, der diesen Workshop finanziell ermöglicht hat und den beiden Kameraden Rolf Hungerland und Uwe Marock, die sich um das leibliche Wohl gekümmert haben.

IMG 20170917 WA0003Am Sonntag,den 17.09.2017, konnte eine Gruppe der Jugendfeuerwehren Springe und Völksen erfolgreich an der Leistungsspangenabnahme in Wunstorf teilnehmen.


Alle Disziplinen wurden wurden durchweg gemeinsam gut gemeistert, sodass insgesamt 5 Jugendliche am Ende des Tages mit der höchsten Auszeichnung der deutschen Jugendfeuerwehr belohnt werden konnten.

Am gestrigen Abend, den 12.05. versammelten sich die Kameraden der Einsatzabteilung, der Altersabteilung und des Musikzuges zu einer Mitgliederversammlung. Auf der Tagesordnung standen unter Anderem die Wahlen des Sicherheitsbeauftragten und des Ortsbrandmeisters.

 

 

32 Kinder haben an der Ferienpassaktion der Ortsfeuerwehr Springe am 29.07.2017 im und am Feuerwehrhaus auf dem Burghof teilgenommen.

Die Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren kamen aus der Kernstadt sowie aus Ortsteilen und erlebten einen abwechslungsreichen Tag. Sechs einzelne Stationen hatten die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Springe vorbereitet: So musste eine Übungsstrecke unter Atemschutz – natürlich mit nachgestalteten Atemschutzgeräten – und in Übungskleidung der Jugendfeuerwehr bewältigt werden.

 

Im Rahmen des Allgemeinen Ausbildungsdienstes waren wir am Abend des 3. April zu Gast auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins Springe e.V. an der Harmsmühlenstraße.

Ortsbrandmeister Florian Doege und Zugführer Torsten Baxmann hatten in Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Reitvereins eine Einsatzübung im Bereich des Stallgebäudes ausgearbeitet.

Angenommene Lage war, dass in einem Anbau des Stallgebäudes - dieser grenzt unmittelbar an den Stall sowie die Reithalle - ein Brand ausgebrochen war und von dem Feuer bedrohte Pferde aus dem Stall gerettet werden mussten. Zudem galt es, eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer auf dem Vereinsgelände aufzubauen.

Eine kurzweilige, wenn auch nasse Woche, verbrachten insgesamt 51 Angehöriege der Jugendfeuerwehren Altenhagen, Alvesrode, Springe und Völksen. Vom 24.06. bis 01.07.2017 fand erneut auf dem Gelände der KGS Neustadt das 12. Regionszeltlager statt. Mit ca. 1100 anderen Teilnehmern nahmen die Feuerwehren an verschiedenen Aktivitäten und Wettkämpfen teil.

Die Jugendfeuerwehr Altenhagen belegte beim Orientierungsmarsch einen guten 12. Platz. Die Jugendfeuerwehr Alvesrode belegte beim Völkerball den 10. Platz und ließ somit 61 andere Gruppen hinter sich. Die Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Springe konnten sich beim Boccia am Ende den Siegerpokal übergeben lassen.

2017 03 18.2 001Am 18. März fand in der Aula des Schulzentrums Süd das Jahreskonzert des Musikzuges statt. Das zahlreich erschienene Publikum konnte sich nach einer Stärkung am reichhaltigen Kuchenbuffet an dem abwechslungsreichen Programm der 34 Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Hauptstabführer Dieter Hoffmann erfreuen. Neben Film- und Fernsehmusiken wie „The A-Team“ und „Game of Thrones“ und moderner